28.10.2017 23:59 Alter: 236 days
Kategorie: Auftritte

Kappeskerb Eltville 2017

Kappeskerb Eltville 2017 - Bericht & Fotos


Herbstschluss-Umzug der Winzer beim Weinlesefest und der Eltviller Kappeskerb am Samstagnachmittag ohne die Musiker der Blaskapelle Gladbachtal...- geht gar nicht!

Natürlich waren wir auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie beim letzten großen Rheingauer Volksfest im Jahr, welches bereits 1654 in einer Urkunde erwähnt wurde und somit zu den ältesten Volksfesten in der Region gehört.

Es ist ja auch nicht allzu anstrengend, wenn man auf dem LKW der Firma Autohaus Bertram gemütlich durch die Eltviller Altstadt gefahren wird und nicht, wie die bemitleidenswerten Kolleginnen und Kollegen der anderen Musikgruppen, die ganze Strecke per Pedes zurücklegen muss.

Dass an diesem Tag kühle Temperaturen herrschten und die Besetzung recht knapp bemessen war, tat der guten Stimmung unter den Musikerinnen und Musikern keinen Abbruch. Die ꞌMinibarꞌ war schließlich mit erlesenen Getränken gut bestückt, und die vielen Besucher ließen sich immer wieder zum Mitsingen und Mitschunkeln animieren.

Überhaupt ist es ist Jahr für Jahr zu bewundern, welchen Zuspruch diese Veranstaltung hat.

Mit einigen Verzehrbons ausgestattet, fanden sich nach dem Umzug die meisten Mitwirkenden noch auf dem Festplatz am Bahnhof ein, um etwas zu essen, ein Gläschen zu trinken oder mit befreundeten Musikern der sonst noch teilnehmenden Kapellen ein wenig zu plaudern.

Allzu viel Zeit blieb allerdings nicht mehr, denn am Abend war schließlich noch der Einzug beim Obergladbacher Oktoberfest im dortigen Bürgerhaus zu bewältigen.

Ein sehr herzliches Dankeschön an den Mitarbeiter der Firma Bertram, der uns sehr vorsichtig, umsichtig und feinfühlig durch Eltville gefahren hat!

Der Umzug beim Weinlesefest und der Elviller Kappeskerb macht Spaß ... hat sich vielleicht noch nicht bei allen Musikern herumgesprochen!


Copyright BlaskapellGladbachtal 1976 e.V.