02.07.2017 23:59 Alter: 108 days
Kategorie: Auftritte

Rhein im Feuerzauber, Weingut Scholl Rüdesheim 2017

Rhein im Feuerzauber, Weingut Scholl Rüdesheim 2017 - Bericht & Fotos


Unser Dirigent Christian hatte ein paar Tage wohlverdienten Urlaub genommen. Als Vertretung stellte sich Ralf vorn ans Dirigentenpult. So oft kommt er nicht in den Genuss, die "Großen" zu leiten, denn normalerweise ist er unser sehr geschätzter Leiter des Jugendorchesters. Bei der Auswahl der Musiktitel ließ er sich gerne von uns beraten, vorzugsweise von den Kollegen aus der ersten Reihe.
Eine Premiere gab es bei den Flügelhörnern, denn dort hatte sich eine unserer Nachwuchsmusikerinnen eingereiht. Da Melanie selbst noch kein eigenes Flügelhorn besitzt, durfte sie das Instrument von Alfred, dem Mann am Bariton, nutzen. Eigentlich spielt sie im Jugendorchester die erste Trompete,und in der Blaskapelle die 3. Trompete. Da unsere Flügelhörner mit drei Musikern im Verhältnis zu den Trompeten dünn besetzt sind, ist eine Unterstützung und Ergänzung sehr wünschenswert. Wir können nur wünschen und hoffen, dass Melanie sich dauerhaft mit dem Flügelhorn anfreundet. Sie macht ihren neuen Job bereits so gut, dass wir uns kaum vorstellen möchten, dass sie wieder zu den Trompeten wechseln könnte. Als Regen- und auch Sonnenschutz hatten wir 2 Pavillons zur Verfügung, doch in diesem Jahr gab es nur einen kurzen Regenschauer, ansonsten war es trocken, aber längst nicht so warm, wie in den vergangenen Wochen. Vielleicht war das auch der Grund für das spärliche Besucheraufkommen des Weinfests auf dem historischen Marktplatz in Rüdesheim. Gelegentlich füllte sich der Platz und zwar immer dann, wenn kurz zuvor ein Ausflugsschiff seine Fahrgäste zum Besuch der touristischen Highlights entlassen hatte. Infolgedessen wurden wir mit manchem Handy aus Fernost aufgenommen. Irgendwann werden wir dann wohl über weit entfernte Bildschirme flimmern. Zur Stärkung holten wir uns nach dem Abbauen unsere Verpflegung am Grillstand ab. Und als Nachtisch gönnten sich unsere jungen Naschkatzen für den übriggebliebenen Appetit leckere Crêpes.


Copyright BlaskapellGladbachtal 1976 e.V.