16.10.2016 23:59 Alter: 162 days
Kategorie: Auftritte

Wambacher Kerb 2016

Wambacher Kerb 2016 - Bericht & Fotos


Für den Kerbesonntag hatten die Wambacher sowohl die Blaskapelle als auch das Jugendorchester zur Unterhaltung der Gäste bestellt. Als wir "Großen" ins Zelt kamen, konnte man die Gäste fast an einer Hand abzählen, ganz vereinzelt warteten sie auf den musikalischen Beginn des Frühschoppens.
Zum Glück und zur großen Erleichterung von uns und der Kerbegesellschaft füllte sich das Zelt stetig und wurde bis zum Abend nicht mehr leer. Wir freuten uns natürlich, denn vor einem großen Publikum spielt es sich leichter, und die Zeit verfliegt. Auch unsere Jugendlichen konnten vor der zahlreichen Zuhörerschaft zeigen, dass sie bereits einen sehr vielversprechenden Klangkörper mit modernem Repertoire bilden. Wegen der Herbstferien fehlten einige Musiker und so hatten ein paar "große" Musiker auch beim Jugendorchester ihren Einsatz. Das Mittagessen musste bei ihnen leider warten und so wurde der Hunger zwischendurch mal eben mit Pommes Frites bekämpft. Nach dem Auftritt des Jugendorchesters gab es eine kurze Unterbrechung, als die Kerbegesellschft anlässlich des 40-jährigen Vereinsjubiläums einigen verdienten Vereinsmitgliedern mit einem Jubiläumskrug "Danke" sagen wollte.
Zum Kerbespruch waren wir wieder komplett auf der Bühne. Beim Vortrag von Kerbevadder, Markus Scholl, gab es viel zu lachen. Nach dem "Vivat" als Abschluss jeder kleinen Geschichte spielten wir den obligatorischen Tusch. Die Kerbegäste feierten fröhlich und als das Ende unseres Auftritts nahte, wollten sie uns erst nach mehreren Zugaben gehen lassen. Besonders "die Vogelwiese" hatte es einem Tisch mit nicht mehr ganz jungen Kerbeburschen angetan. Lautstark sangen sie mit und waren rundum zufrieden. Erleichtert räumten wir die Bühne und machten uns "geschafft" auf den Heimweg.


Copyright BlaskapellGladbachtal 1976 e.V.